Glamping-Plätze in
» Belgien (1)
» Deutschland (1)
» Frankreich (32)
» Italien (47)
» Kroatien (1)
» Niederlande (5)
» Österreich (1)
» Portugal (1)
» Schweden (1)
» Spanien (9)
» Thailand (1)

Glamping-Kategorien
» glamouröse Unterkünfte
» luxuriöse Unterkünfte
» ausgefallene Unterkünfte

Glamping-Anbieter
» Ardoer
» Camp2Relax
» Canvas Holidays
» Easy a Tent
» Eurocamp
» Landal GreenParks
» Rent-a-Tent
» Selectcamp
» Suncamp
» Tendi
» Vacanceselect

Partnerseiten
» camping2rent.de
» camping4fun.de
» camping-mit-kind.de

« zurück

Glamping auf Camping Weekend am Gardasee

Seit nunmehr 1,5 Jahren betreiben wir das Internetportal Glampen.de, aber Glamping-Urlaub hatten wir bisher selbst noch nicht gemacht. Für Glampen.de haben wir uns ausführlich auf Messen, durch Medien und entsprechender Lektüre über das Thema Glamping informiert. Eigentlich sind wir Wohnwagen-Camper, aber gelegentlich verbringen wir auch einen Kurzurlaub in einer Mietunterkunft -einem Mobilheim-.

In diesem Jahr wollten wir Glamping einmal ausprobieren. Nachdem die aktuellen Kataloge der vielen verschiedenen Anbieter erschienen sind, haben wir uns eine Glamping-Unterkunft auf dem Campingplatz Weekend am Gardasee ausgesucht und gebucht. Der Gardasee ist schon seit vielen Jahren unser Ferienziel Nr. 1, bisher allerdings nur mit dem eigenen Wohnwagen. Seitdem unser Sohn in die Schule gekommen ist, haben wir weite Fahrten in die Sommerferien gescheut, so dass wir nur noch bis zur Nord- oder Ostsee gefahren sind (wir kommen aus NRW). Dort hat uns in den letzten Jahren aber das Wetter im Stich gelassen, so dass wir jetzt auch wieder Sehnsucht nach dem Süden hatten und durch das mieten einer Mietunterkunft konnten wir auch solo mit dem Auto fahren.

 

Also, Glamping am Gardasee ....

Wir haben uns für das Lodge-Zelt von Selectcamp entschieden. Besser hätte uns allerdings die Lodgesuite mit freistehender Badewanne und Himmelbett von Selectcamp gefallen, aber diese Unterkunft bietet nur Platz für zwei Personen. Ein separates Zelt direkt neben der Unterkunft ist für die Kinder bestimmt. Da wir aber Zweifel hatten, unseren Sohn in einem separaten Zelt unterzubringen, musste es das Lodge-Zelt sein.

Bis auf eine Irrfahrt durch den Ort San Felice del Benaco -weil die Dame unseres Navigationssystems sich hier offensichtlich nicht so richtig auskannte- sind wir recht relaxt auf dem Campingplatz Weekend am Gardasee angekommen.

An der Rezeption konnten wir schon einchecken, bevor wir etwa eine 3/4 Stunde später, also um 15.00 Uhr, bei den freundlichen Mitarbeitern des Selectcamp-Teams anmelden konnten, die uns dann zu unserer Unterkunft geführt haben. Wir waren direkt von dem Ausblick von unserer Terrasse der Unterkunft aus beeindruckt. Von dort hatten wir uneingeschränkte Sicht auf die Bucht von Salo. Herrlich.

Das Lodge-Zelt haben wir ordentlich vorgefunden. Wir bekamen eine Inventarliste, die wir überprüfen sollten. Dabei viel lediglich auf, dass uns der Deckel von der Thermoskanne der Kaffeemaschine fehlte. Diesen Deckel bekamen wir aber sehr schnell nachgeliefert.

Der Campingplatz Weekend selbst ist eine sehr gepflegte Anlage. Nach dem auspacken zog es nicht nur unseren Sohn direkt in den Pool. Es gibt ein großes Schwimmerbecken, dass eine Tiefe von etwa 0,50 m bis hin zu 1,60 m hat. Direkt daneben befindet sich ein Kleinkinderbecken mit einer kleinen Wasserrutsche, die wie wir gehört haben, erst in diesem Jahr installiert worden ist.

Attraktion für Kinder ist die Spotty-Wasserrutsche. Es ist eine etwa 3 m lange gerade Rutsche, die in einem Becken endet in dem Spotty, das Maskottchen des Campingplatzes, steht und mit Wasser spritzt.






Zurück zur Glamping - Unterkunft ...

Die Unterkunft wirkt beim Betreten sehr geräumig. Im sogenannten Wohnbereich befindet sich eine Küchenzeile mit Kühlschrank, 3-Flammen-Gasherd und mehreren Schränken, in denen sich die gesamten Küchengeräte befinden. Es ist aber noch ausreichend Platz um weitere Küchenutensilien und Lebensmittel dort zu verstauen. Zur Vorbereitung von Speisen ist in der Küche ebenfalls ausreichend Platz. Weiterhin steht im Wohnbereich eine Essecke (Tisch mit vier bequemen Stühlen).

Im hinteren Bereich der Unterkunft befinden sich das Schlafzimmer mit einem Doppelbett (1,40m x 2,00m) sowie mehrere offene Fächer zum Verstauen von Bekleidung. Rechts daneben ist ein weiterer Schlafraum mit einem Doppelstockbett und einem Einzelbett sowie ebenfalls mehreren offenen Fächern für Bekleidung.

Links neben dem Elternschlafzimmer ist das Badezimmer mit Waschbecken, Toilette und Dusche untergebracht. Die Dusche ist sehr eng, aber für einen Urlaub kann man damit leben.

Vor der Glamping-Unterkunft befindet sich eine große Holzterrasse. Auf dieser Holzterrasse sind Gartenmöbel (Tisch, Stühle und Sonnenschirm) untergebracht. Zur weiteren Ausstattung gehören eine Gartenliege, zwei Relaxstühle und zwei Liegestühle, die noch vor der Terrasse aufgestellt sind.

 

 

 

 

Der Campingplatz Weekend ...

Der Campingplatz Weekend am Gardasee selbst hat uns auch sehr gut gefallen. Er verfügt über mehrere Kinderspielplätze, einen Fitnessparcour und einen Sportplatz (der außerhalb des Campingplatzes liegt und nur aus zwei Toren auf einem Feld/Wiese besteht). Ein Animationsteam sorgt bei kleineren Kindern (bis 10 Jahre) für Unterhaltung (Minidisco, Basteln, Sportwettkämpfe, etc.).

Der kleine Supermarkt auf dem Campingplatz bietet das Nötigste. Uns ist aufgefallen, dass dort viele niederländische Produkte angeboten werden. Selbstverständlich gibt es jeden Morgen frische italienische Brötchen (Chiabatta).

Das Restaurant ist sehr empfehlenswert. Wir waren dort mehrere Male zum Essen. Das Restaurant bietet in der Mittagszeit kleine Imbisse (Hamburger, Pommes, holländische Frikandeln etc.) und abends italienische Küche (Pasta, Pizza & Co.) an. Die Bedienung ist sehr freundlich. Vom Restaurant aus genießt man einen herrlichen Ausblick auf die Bucht von Salo.

Während unseres Urlaubs waren auf dem Campingplatz leider überwiegend Niederländer, was für unseren Sohn, Anschluss zu anderen Kinder zu bekommen, nicht sehr einfach war. Schade …

 

Glamping, Gardasee, wir und der WDR ...

Der WDR Düsseldorf war ebenfalls an dem Thema "Glamping" interessiert und hat uns während unseres Urlaubs am Gardasee in unserer Glamping-Unterkunft besucht und uns 2 Tage lang mit der Kamera begleitet. Wer uns kennen lernen möchte und Interesse an dem Bericht des WDR hat, kann sich die Sendung "Hier und Heute" -Campen mit fünf Sternen- noch mal ansehen.











Glamourös Campen
» Glamping in Deutschland
» Glamping in Italien
»
Glamping in der Toskana
» Glamping in Österreich
» Glamping am Gardasee

 

 






© glampen.de und Lizenzgebern. Alle Rechte vorbehalten.

Hier findet ihr Infos rund um das Thema luxuriöses Campen.

Alle Bilder und Texte auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer
und dürfen ohne deren Einwilligung weder kopiert noch sonstwie weiter verwendet werden.
Website-Konzept, Design & Realisierung: 2T Design